de | en

Advanced NMR

Modul CH5118

Dieses Modul wird durch Fakultät für Chemie bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

CH5118 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog der nichtphysikalischen Wahlfächer
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
120 h 30 h 4 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

In dieser Vorlesung werden die theoretischen Grundlagen der NMR-Spektroskopie vertieft (Produktoperator-Formalismus), Kenntnisse der wichtigsten homo- (COSY, TOCSY, NOESY) und heteronuklearen (HSQC, HMBC) zweidimensionalen Techniken der NMR-Spektroskopie vermittelt. Ihre Anwendung auf strukturchemische Problemstellungen wird exemplarisch an Beispielen aus der organischen Chemie und bioorganischen Chemie gezeigt.

Lernergebnisse

Nach der Teilnahme an diesem Modul besitzen die Studierenden einen Überblick über die Techniken der zweidimensionalen NMR-Spektroskopie. Sie können ihre Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen strukturchemischer Fragestellungen weitgehend selbständig beurteilen und eigene Messungen sowie publizierte Ergebnisse auf diesem Gebiet kritisch beurteilen.

Voraussetzungen

Lehrveranstaltung "Strukturanalytische Techniken" (Grundlagen der NMR-Spektroskopie sowie Anwendung und Auswertung von 1D NMR-Spektren) oder vergleichbare Kenntnisse.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lern- und Lehrmethoden

In der Vorlesung wird das erforderliche Wissen durch Vorträge und Präsentationen vermittelt. Zur Vertiefung des Verständnisses und seiner Anwendbarkeit auf praktische Fragestellungen werden zusätzlich Übungsaufgaben und Lösungen zur Nachbearbeitung des Stoffes zur Verfügung gestellt.

Medienformen

PowerPoint, Tafelarbeit, Skriptum, Übungsaufgaben (mit Lösungen)

Literatur

James Keeler, 'Protein NMR spectroscopy', www-keeler.ch.cam.ac.uk; James Keeler, 'Understanding NMR Spectroscopy', Wiley, 2nd Edition May 2010, ISBN: 978-0-470-74608-0

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Die Prüfungsleistung für die Vorlesung wird standardmässig in Form einer Klausur oder in Ausnahmefällen durch eine mündliche Prüfung erbracht. Dabei soll nachgewiesen werden, dass das behandelte Wissen im Kern verstanden und das Gelernte auf neue Problemstellungen angewendet werden kann. Die Prüfungsaufgaben beinhalten den gesamten Vorlesungsstoff. Beim Nichtbestehen der Prüfungsleistung der Vorlesung kann diese mündlich oder schriftlich im Folgesemester wiederholt werden.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Nach oben