de | en

Vibroacoustic Finite Element Simulations in Virtual Prototyping
Industrienahe FE-Analyse in der Vibroakustik

Course 0000002864 in SS 2021

General Data

Course Type practical training
Semester Weekly Hours 4 SWS
Organisational Unit Chair of Vibro-Acoustics of Vehicles and Machines (Prof. Marburg)
Lecturers Karl-Alexander Hoppe
Christopher Jelich
Responsible/Coordination: Steffen Marburg
Dates 5 dates in groups

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks Grundlagenwissen in der Modellbildung diskreter Systeme. Methodische Herangehensweise zur virtuellen Abbildung des physikalischen Verhaltens an einfachen monolithischen Strukturen. Nach abgeschlossener Einführung, selbstständiger Aufbau vereinzelter Baugruppen eines vereinfachten Motor-Getriebe-Verbandes. Grundlagen, Vertiefung und Anwendung der, vor allem in der Automobilindustrie eingesetzten, kommerziellen FE-Software ABAQUS/CAE. Gegenüberstellung von analytischen und numerischen Modellergebnissen. Nähere Betrachtung von Modell- und Parametergrößen. Beurteilung der Genauigkeit und Verlässlichkeit von numerischen Lösungen. Validierung der numerischen Modelle mit experimentellen Messdaten.
Links TUMonline entry
TUMonline registration
Top of page