de | en

Methods in pedagogic- psychologic diagnostics (WI000645, WI000912)
Methoden der pädagogisch-psychologischen Diagnostik (WI000645, WI000912)

Course 920029044 in WS 2018/9

General Data

Course Type lecture
Semester Weekly Hours 2 SWS
Organisational Unit Chair of Psychology (Prof. Kehr)
Lecturers Andrea Paulus
Markus Quirin
Dates Wed, 09:45–11:15, 0360
and 5 singular or moved dates

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks In der Veranstaltung Methoden der Pädagogisch-Psychologischen Diagnostik wird neben der Diagnostik von Lernverhalten und Lernleistung auf Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen eingegangen. Im Einzelnen werden folgende Inhalte vermittelt: (1) Psychologische Grundlagen und Gütekriterien, Schulleistungsmessung und Zensurengebung. (2) Methodische Zugänge zur Messung von psychologisch relevanten Merkmalen unter besonderer Berücksichtigung von Formen der Diagnostik, Methodenspezifität diagnostischer Instrumente und zu berücksichtigende Kontextfaktoren, diagnostische Fehlerquellen und Diagnose von Interventionsbedarfen. (3) Diagnostische Entscheidungen, insbesondere Regeln der Datenintegration und statistische Entscheidungen sowie zugrunde liegende Klassifikationsmodelle. (4) Kognitive (Intelligenz, Begabung, Fähigkeit) und emotionale (Lernfreude, Angst) Bedingungen des Lernens. (5) Lern- und Leistungsstörungen und Persönlichkeitsstörungen sowie innerschulische Prävention und Intervention.
Links E-Learning course (e. g. Moodle)
TUMonline entry

Equivalent Courses (e. g. in other semesters)

Top of page