de | en

In the Light of Evolution: Darwin in Science and Philosophy
Im Lichte der Evolution: Darwin in den Wissenschaften und in der Philosophie

Course 0000002102 in WS 2015/6

General Data

Course Type Lecture
Semester Weekly Hours 2 SWS
Organisational Unit TUEDS21
Lecturers
Dates Thu, 15:15–16:45, 142
and 1 singular or moved dates

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks Die Evolutionstheorie, von Darwin 1859 vorgestellt, musste bis ins 20. Jahrhundert um ihre Anerkennung kämpfen. Heute ist sie, auch wenn noch viele Fragen offen sind, weitgehend anerkannt. Mehr noch: Sie ist auch in viele nichtbiologische Disziplinen eingedrungen, wissenschaftliche wie philosophische. Versucht man sie aufzuzählen, so findet man leicht über 50 Fächer. So gibt es heute Evolutionäre Anthropologie, Genetik, Medizin, Ökonomik, Psychologie, Soziobiologie, Erkenntnistheorie, Ethik, Logik, Metaphysik, Naturalismus, Wissenschaftstheorie. Die Vorlesung wird die wichtigsten evolutionären Disziplinen vorstellen. Dabei stößt man bald auf die Frage, ob es sich immer um den gleichen Evolutionsbegriff handelt und ob es vielleicht sogar eine allgemeine Evolutionstheorie gibt, die einige, viele oder gar alle evolutionären Disziplinen umfasst.
Links TUMonline entry

Equivalent Courses (e. g. in other semesters)

SemesterTitleLecturersDates
WS 2016/7 What's the name of this lecture? Paradoxes and antinomies as brain teasers Tue, 15:15–16:45, 139
WS 2014/5 Introduction to the philosophy of science Thu, 15:30–17:00, 133
Thu, 15:15–16:45, 140
Thu, 15:15–16:45, 140
and singular or moved dates
Top of page