Englisch­nachweis

Englische Sprachkenntnisse für den internationalen Masterstudiengang Applied and Engineering Physics.

Auszug aus FPSO für den Masterstudiengang Applied and Engineering Physics (09. Juni 2010):

§36 (1) 2. adäquate Kenntnisse der englischen Sprache; hierzu ist von Studierenden, deren Muttersprache bzw. Ausbildungssprache nicht Englisch ist, der Nachweis durch einen anerkannten Sprachtest wie den „Test of English as a Foreign Language“ (TOEFL), das „International English Language Testing System“ (IELTS) oder die „Cambridge Main Suite of English Examinations“ zu erbringen [1]; alternativ kann der Nachweis durch eine gute Note in Englisch (entsprechend mindestens 10 von 15 Punkten) in einer inländischen Hochschulzugangsberechtigung [2] erbracht werden; wurden in dem grundständigen Studiengang Prüfungen im Umfang von 10 Credits in englischsprachigen Prüfungsmodulen erbracht [3], so sind hiermit ebenfalls adäquate Kenntnisse der englischen Sprache nachgewiesen.

  1. Seitens der Technischen Universität München werden nur einheitlich festgelegte Sprachtests und Mindestanforderungen (s. Web-Link) akzeptiert.

  2. Bei Vorliegen einer inländischen Hochschulzugangsberechtigung (Abitur bzw. Fachabitur einer deutschen Schule): Gute Note in Englisch (mindestens 10 Punkte; Durchschnitt der im Abiturzeugnis angegebenen Punkte; ab x,5 Aufrunden auf x+1).

  3. Alternativ wird als Englischnachweis gewertet, wenn mindestens 10 ECTS im grundlegenden Bachlerstudium auf Englisch absolviert wurden. Diese können zum Beispiel über eine englischsprachige Bachelorarbeit erbracht werden. In der TUMonline-Bewerbung wählen Sie dabei "10 Credits in englischsprachigen Prüfungsmodulen aus dem grundständigen Studiengang" und machen unter "weitere Angaben" einen entsprechenden Komentar.