Promotion am Physik-Department WS 2016/7 – Veranstaltung für neue Doktorand(inn)en am 22.2.2017

Am 22.2.2017 veranstaltet das Fakultätsgraduiertenzentrum Physik ab 13:00 Uhr im Physik-Hörsaal 3 die Workshop-Reihe Promotion am Physik-Department mit kurzen, hilfreichen Seminaren und Workshops, um das Leben neuer Doktorand(inn)en leichter zu machen und Antworten auf häufige Fragen zu geben.

Programm am 22.2.2017 im Physik-Hörsaal 3

Am Nachmittag werden zentrale Themen für jede Doktorandin und jeden Doktoranden in Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten vorgestellt. Von der guten wissenschaftlichen Praxis zu konkreter Unterstützung in der IT und der Organisation des Physik-Departments vor Ort. Die Vortragenden sind so ausgewählt, dass sie auf Grund Ihrer Funktion auch als Ansprechpartner(innen) bei späteren Fragen dienen können.

Im Rahmen der Veranstaltung findet auch die Wahl der Vertreterinnen und/oder Vertreter des Fakultätsgraduiertenzentrums Physik statt.

Im Anschluss ist in kleinerem Kreis eine informelle Fragestunde vorgesehen, bei der die Möglichkeit besteht auch individuelle Fragen mit Vertretern der Fakultät zu klären.

Das konkrete Programm folgt demnächst.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 18. Februar 2017 an über das Anmeldesystem (Login mit TUM-Kennung) an. Nach der Anmeldung können Sie sich über den gleichen Link wieder abmelden.

Im Sinne des "direct track" ist die Veranstaltung auch für Masterstudierende während der Forschungsphase interessant.

An der Wahl der Vertreter(innen) können Sie auch ohne Anmeldung teilnehmen.

erste Seite nächste Seite

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.