Prof. Dr. techn. Reinhard Kienberger

Photo von Prof. Dr. Reinhard Kienberger.
Telefon
+49 89 289-12840
Raum
PH II: 113
E-Mail
reinhard.kienberger@tum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppe
Laser- und Röntgenphysik
Funktionen
  • Mitglied des Fakultätsrats: Vertreter der Hochschullehrer(innen)
  • Sprecher des Fakultätsgraduiertenzentrums Physik
  • Professur für Laser- und Röntgenphysik

Lehrveranstaltungen und Termine

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Lasertechnik
Zuordnung zu Modulen:
VO 2 Kienberger, R. Zäh, M. Mi, 13:00–14:30, MW 2250
Attosekundenmetrologie
Zuordnung zu Modulen:
HS 2 Kienberger, R.
Mitwirkende: Helml, W.Schultze-Bernhardt, B.
Mo, 15:00–17:00, PH II 111
Absolventenfeier
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
KO 0.1 Kienberger, R.
Leitung/Koordination: Fierlinger, P.
einzelne oder verschobene Termine
Auftaktveranstaltung Promotion am Physik-Department
Zuordnung zu Modulen:
KO 0.3 Kienberger, R. einzelne oder verschobene Termine
Blockseminar Hochfeldphysik und ultraschnelle Prozesse
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Kienberger, R.
FOPRA-Versuch 13: Laser und nichtlineare Optik
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Kienberger, R.
Mitwirkende: Latka, T.Stallhofer, K.
Joint TUM-MPQ open Winterschool on Ultrafast Physics
Zuordnung zu Modulen:
WS 1 Kienberger, R. Di, 00:00–23:59
Repetitorium Laser- und Röntgenphysik
Zuordnung zu Modulen:
RP 2 Kienberger, R. Mo, 14:00–16:00, PH II 111
Seminar über aktuelle Fragen der Attosekundenphysik
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Kienberger, R. Di, 10:00–12:00

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.